Herzlich Willkommen

Unbenannt - 11auf  der Produktseite der Firma HAUS-DIENSTLEISTUNGEN KONTAKT e.K.

Wir sind Spezialist und Ansprechpartner, wenn es um Produkte rund ums Haus, Hof und Garten geht. In unserem Sortiment finden Sie ständig verfügbare Artikel aus folgenden Bereichen:

- Winterartikel/Gartenbedarf

- Bodenbeläge

- Beleuchtung

- Zierkies

- Infrarot Heizsysteme

Dieses umfangreiche Sortiment wird durch eine fachkundige Beratung mit kompetentem Personal abgerundet.

Und wenn Sie mal nicht wissen wer Ihnen helfen kann… Wir können! Die Suche nach Handwerkern und Dienstleistungsunternehmen muß nicht schwer sein. Wir vermitteln die richtigen Handwerker und Dienstleistungsunternehmen für folgende Bereiche: Haus, Hof, Sanitär und Heizung: Wir unterstützen Sie bei der Neuplanung, Instandsetzung und Reparatur. Mit unseren Partnern, Sanitär- und Heizungsbaumeistern verwirklichen wir Ihre Vorstellungen.

 

Steuern und Finanzen

Handwerker und Dienstleister richtig absetzen

Liebe Leserinnen und Leser,

sowohl Handwerker als auch haushaltsnahe Dienstleistungen können von der Steuer abgesetzt werden. Wer für 2016 noch sparen möchte, sollte vielleicht schnell noch die Reparatur vornehmen lassen, die er eigentlich für Januar geplant hatte.

20 Prozent der Kosten direkt absetzbar

Die Leistungen können in Höhe von bis zu 4000 Euro jährlich (haushaltsnahe Dienstleistungen) beziehungsweise 1200 Euro jährlich (Handwerker) direkt von der Einkommenssteuer abgerechnet werden, und zwar in Höhe von 20 Prozent des Betrages. Dies gilt für Arbeitskosten und Anfahrt. Das gilt nicht nur für Arbeiten im Haus, sondern auch etwa für Winterdienst auf dem Gehweg. Seit neuestem zählt dazu auch die Überprüfung zur ordnungsgemäßen Funktion von Anlagen, unabhängig von den folgenden Reparaturmaßnahmen, so etwa eine Legionellenprüfung des Trinkwassers.

Nur korrekte Rechnungen werden anerkannt

Die Steuerermäßigung gilt nicht bei Barzahlung. Der Kunde sollte stets einen genauen Blick auf die Rechnung werfen, denn wenn diese nicht ganz korrekt ist, gibt es Probleme. Entsteht der Kontakt zum Handwerker über ein Online-Portal, erkennt das Finanzamt auch die Rechnung des Portals an.

So sieht die korrekte Rechnung aus:

  • Daten des Erbringers (Name, Anschrift, Steuernummer)

  • Daten des Empfängers

  • Art und Inhalt der Leistung

  • Zeitpunkt der Leistungserbringung

  • Kosten, unterteilt nach Arbeitszeit und Material